Petra Katharina: Reise zum See der tausend Träume

Nachdem das Kind durch gezieltes Atmen zur Ruhe gekommen ist, wird es auf eine Reise mitgenommen. Zunächst jedoch muss es allen Ballast loswerden. Es entdeckt einen wunderschönen Drachen, der noch nicht zu Ende gebaut wurde: Die Schleifen an seinem Schwanz fehlen noch. Die Streifen dafür liegen schon bereit, es sind Bilderstreifen, die die Kinder mit ihren Bildern füllen. Was ist Blödes passiert an diesem Tag? Was hat das Kind geärgert? Worüber ist es traurig? Diese Bilder werden hervorgerufen und an den Drachen gebunden. Weiterlesen