Holger Haag, Manfred Rohrbeck: Lebensgroß. Tiere des Waldes

Aug in Aug

Einem echten Wolf begegnen? Plötzlich einem Bären gegenüberstehen? Oder einem Reh in die großen Augen blicken? (aus dem Vorwort)

Fünfzehn Tiere werden in diesem Buch lebensgroß – mal komplett, mal in einem Ausschnitt – vorgestellt. Viele Tiere werden auf einer Doppelseite so abgebildet, dass sie einen direkt anschauen. Man sieht also beispielsweise einem Hirsch, einem Fuchs oder einem Wildschwein direkt in die Augen. Auf dieser Doppelseite stehen außerdem der deutsche und der lateinische Name des Tieres. Auf der nächsten Doppelseite finden sich weiterführende Informationen: zunächst das Tier in Zahlen (z. B. Länge, Gewicht, Spannweite, Geschwindigkeit, Alter), dann werden einige seiner Eigenschaften vorgestellt. In der Rubrik „Spezialwissen“ werden Angaben über das Tier mit Menschen verglichen. Auch bei anderen Angaben erfolgt dieser Vergleich häufig.

Die Augen des Waldkauzes sind so groß, dass sie etwa ein Drittel des Kopfes einnehmen. Das menschliche Auge müsste demnach so groß wie ein Apfel sein.

Kleinere Tiere wie eben der Waldkauz, das Eichhörnchen oder der Igel werden nur auf einer Doppelseite dargestellt. Auf einer Seite ist die Abbildung des kompletten Tiers in Originalgröße, auf der anderen stehen die dazugehörigen Informationen.

Zusätzlich werden noch manche Körperteile der Tiere gezeigt, beispielsweise der Fuchsschwanz oder die Bärenpfote. Es ist schon beeindruckend zu merken, dass meine (zugegebenermaßen kleine) komplette Hand in die Fläche einer Bärenpfote passt. Im vorderen und hinteren Vorsatz sind dann noch alle Fußspuren nebeneinander abgebildet, sodass man sie gut vergleichen kann.

Tolle Bilder

Die Bilder von Manfred Rohrbeck sind einfach großartig. Sie wirken so lebensecht, dass es wirklich atemberaubend ist, wenn man das jeweilige Tier in dieser Größe so nah vor Augen hat. Es handelt sich um Ölbilder, teilweise kann man jedes Härchen erkennen. Das ist wirklich toll gemacht und beeindruckt Große und Kleine.

Die Sprache ist gut verständlich, die Formulierungen kindgerecht, aber für die ganz Kleinen ist es doch noch etwas zu schwierig. Deswegen wurde das Buch vom Verlag auch völlig zu recht ab 5 Jahren eingestuft. Da aber zum Beispiel jüngere Geschwister auch von den Bildern fasziniert sein werden, kann man das Buch für sie als reines Bilderbuch nutzen und selber ein paar knappe Informationen dazugeben. Nach oben wird das Lesealter auf 7 Jahre festgesetzt, ich denke aber, dass das Buch durchaus auch für ältere Grundschüler geeignet ist. Die Schrift ist anfangs sicher zu klein zum Selberlesen, aber auch ältere Kinder genießen das Vorlesen, das muss also kein Hinderungsgrund sein.

Sehr gut gefallen mir die vielen Vergleiche mit dem menschlichen Körper. Selbst für mich als Erwachsene ist es erst so möglich, wirklich zu verstehen, was manche tierischen Höchstleistungen bedeuten, für Kinder gilt das noch mehr.

Fazit: Ein wunderschönes informatives Bilder-Sachbuch mit tollen realistischen Illustrationen für Kinder von 5 bis 10 Jahren – doch auch Erwachsene sind beeindruckt.

Holger Haag, Manfred Rohrbeck: Lebensgroß. Tiere des Waldes. Coppenrath 2019. 56 Seiten, 20 Euro, ISBN 978-3-649-63068-5.

Ein weiteres informatives Tierbuch von Holger Haag ist Vögel in unserem Garten. Hier zur Rezension.

__________________________________________________

WERBUNG (*)

Zur Verlagsseite – bei Amazon – bei der Autorenwelt – im Onlineshop eurer Buchhandlung – und in eurer Lieblingsbuchhandlung.

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

(*) Nach dem Telemediengesetz sind Links auf Verlage, Shops und Affiliate-Links (hier: Amazon) als Werbung zu kennzeichnen, übrigens ganz unabhängig davon, ob das Buch ein Rezensionsexemplar ist oder selbst gekauft wurde. Ich bekomme kein Geld von den Verlagen, sie stellen mir lediglich ein Buch zur Verfügung. Das verpflichtet mich zu nichts, ich schreibe auch kritische Rezensionen oder verzichte ganz darauf, ein Buch zu besprechen. Meine Meinung ist nach wie vor unabhängig. Die Links sind ein Service für euch Blogbesucher, auf den ich nicht verzichten möchte. Lediglich über den Amazon-Affiliate-Link verdiene ich etwas Geld – falls jemand etwas bestellt, nachdem er den Link benutzt hat, bekomme ich ein paar Cent.

Ein Kommentar zu “Holger Haag, Manfred Rohrbeck: Lebensgroß. Tiere des Waldes

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.